Der Pfarrgemeinderat ist das pastorale Leitungsgremium der Pfarrgemeinde.

Er ist verantwortlich für die inhaltliche Schwerpunktsetzung des Gemeindelebens.
Das Gremium ermöglicht Verantwortung in der Pfarrgemeinde gemeinsam zu tragen.
Ziel der Arbeit des PGR ist die Verlebendigung der Gemeinde und Verwirklichung des Heils- und Weltauftrages der Kirche.
Aufgaben in der Pfarrgemeinde:

  • Das Bewusstsein für die Mitverantwortung in der Gemeinde wecken
  • Menschen finden, die in der Glaubensweitergabe mitarbeiten
  • Teilnahme bei der Gestaltung von Gottesdiensten
  • Wahrnehmung und Förderung Caritativer Dienste (Besuche bei Alleinstehenden, Kranken, Neuzugezogenen...)
  • Ermöglichung seelsorgerischer Hilfe für besondere Lebenssituationen (Alleinerziehende, Arbeitslose, Migranten...)
  • Verantwortung für eine christliche Erziehung wachhalten
  • Ökumenische Zusammenarbeit suchen und fördern
  • Kontakt zu katholischen Organisationen, Einrichtungen und Initiativen halten
  • Kontakt zu denen suchen, die dem Gemeindeleben fernstehen
  • Information, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit intern und extern
  • Arbeitsfelder im überpfarrlichen und im kommunalen Bereich

Durch die Mitarbeit im PGR kann verantwortlich am Leben der Gemeinde mitgewirkt, der Glauben vertieft und Erfahrungen für das Leben im Umgang mit anderen Menschen gewonnen werden. Die Gemeinde wählt die Mitglieder des PGR alle 4 Jahre in geheimer, schriftlicher Wahl.

 

Mitglieder:

  19
Joachim Sponholz
Vorsitzender
Esther-M. Atzler
Vorstand
Anne Engelmeyer
Vorstand, Schriftführer
Felix Sponholz
Vorstand
Hubert Bodenmüller
Pfarradministrator
Susanne-K. Atzler
 
Rita Casino Manuela Götsch Daniela Karle Veronika Kasek Erika Lamm Petra Müller
 
Gregor Müller (KV) Angela Muschalla Martina Pella Susanne Rittel Alexander Scholz Ilona Schulz
       
Ursula Thimm Peter Wieczorek  Pascal Wieczorek